I like Polka Dots

Pre-SXSW Eindrücke

Posted in Fachliches by arnekittler on März 11, 2011

Austin Texas, 9 Uhr Ortszeit
Dies ist meine erste Teilnahme an der South By Southwest Konferenz in Austin, Texas.
Der Name South By Southwest bzw. SXSW begleitet mich schon seit 1994 als während meines Praktikums bei Glitterhouse Records (damals gerade nicht mehr Sub Pop Europe) die alten Labelhasen Reinhard, Rembert und Co fast ebenso religiös zur SXSW pilgerten wie zum Beverunger Schützenfest. Das ganze stand damals im Zeichen einer Mischung aus A&R und Biertrinkerklassenfahrt und auf gewisse Weise passte das zumindest am gestrigen Tag vor der Konferenz auch noch gut zu meinem ersten Eindruck:

Guter Club direkt bei unserem Hotel, da legen Dienstag Friendly Fires auf :O)

Austin ist eine relativ überschaubare US-Amerikanische Stadt mit angenehmen Klima (einige Leute liefen heute in FlipFlops rum) und einer Innenstadt, die mich von der Stimmung an Sportverbands-Jugendreisen an die Costa Brava erinnert: Bar neben Bar säumen sich an den zentralen Strassen, in vielen der Bars wird Livemusik (heute überwiegend Soul- und Rock-Klassiker) gespielt. Anders als an der Costa Brava (Anmerkung: Meine Eindrücke von dort liegen 20 Jahre zurück!) ist natürlich das Publikum, dass aus einer ganz amüsant zu beobachtenden Mischung aus offensichtlichen Nerds (dicke Brillen, bedruckte T-Shirts), weniger offensichtlichen und dadurch doch irgendwie identifizierbaren Interactive-Typen, aufgebrezelten Party-Püppchen mit HOHEN Hacken und älteren Herren in Jeans und Lederjacke auf leger besteht. Die Stimmung dabei ist insgesamt sehr positiv und kommunikativ, alle scheinen Interessiert am Kennenlernen anderer Leute zu sein. Insgesamt hat das heute auf den Strassen eine ganz angenehme Vorfreude-Stimmung, z.B. tragen sehr viele Leute brav ihre SXSW-Anhänger um den Hals, obwohl es heute noch gar keine Veranstaltungen gibt, für die man die Anhänger bräuchte. Identifikation Uber Alles.
Apropos „Uber“: Mit der Uber-iPhone App können die zahlreich vorhandenen Fahrrad-Rikschas bestellt werden. So etwa wie myTaxi auf Südstaaten.

Diese Stimmung der Vorfreude zeigte sich übrigens auch in der Vorbereitung und auf dem Weg nach Texas. Angefangen von mehreren Veranstaltungs-Anmeldeplattformen wie Eventbrite, darauf aufsetzenden Auswertungsdiensten, die die Veranstaltung nach Multiplikator-Relevanz (gemessen in Twitter und Blog-Followern) abgrasen oder auch neuen Networks wie Planely.com mit dem man schon in Vorfeld sehen kann, welche Leute mit einem gemeinsam im Flieger sitzen oder gleichzeitig am Flughafen ankommen wird die Planung und Anreise bereits im Vorfeld spannend.
Man kann dabei gleich schon die Hauptherausforderung für die nächsten Tage handhaben üben: einen sinnvollen und selbstbewusst priorisierten Umgang mit einem brutalen Überangebot an möglichen Vorträgen, Panels, Diskussionsrunden, Parties usw. zu bekommen. Die angebotenen Tools, u.a. eine SXSW Go! iPhone App helfen dabei übrigens sehr gut (-> die App ist so umgesetzt dass der gesamte Kalender auch offline verfügbar ist, so dass man auch im Flugzeug seine Terminplanung machen kann), aber das Angebot ist trotzdem nicht handhabbar.

Ich bin sehr gespannt auf den heutigen ersten Konferenztag an dem es u.a. mehrere Beiträge zu den Themenblöcken Marketing in Zeiten von Social Media, Nutzung von Social Media für gesellschaftliche Veränderungen und Bildung und Arbeitsprozesse bzw. Work/Life-Balance-Themen gehen wird. Daneben kommen Unterhaltungsformate wie Battledecks zum Einsatz, bei dem Mutige über ihnen bis dahin unbekannte Powerpoint-Präsentationen improvisieren müssen.

Mehr dann in den nächsten Tagen, da ich werde u.a. auch für den Blog der Weave und vermutlich auch etwas für Mobile Zeitgeist schreiben.

Tagged with: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: